Beitragsplanung - Session 1

Digitalisierung in Ausbildungs- und Arbeitswelten

 

Donnerstag, 04.10.2018
Moderation: Prof. Dr. Dick
 14:15-14:45

Lars Windelband, Uwe Faßhauer, Lisa Fischer, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Veränderungen durch Industrie 4.0 in der Berufsschule und Ausbildung – Didaktik 4.0 mehr

 14:45-15:15

Martin Frenz, Katharina Gerschner,  Marvin  Goppold, Daniel Braun, RWTH Aachen

Lernen mit Autorensystemen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung am Beispiel der manuellen Montage mehr

 15:15-16:30  Kaffepause, geführte Rundgänge durch die Posterausstellung
Moderation: Prof. Dr. Dick
 16:30-17:00

Claudia Achtenhagen, Bundesinstitut für Berufsbildung

Tätigkeitswandel und neue (Aus-) Bildungsbedarfe im 4.0-Zeitalter? mehr
 17:00-17:30

Gert Zinke, Bundesinstitut für Berufsbildung

Ausbildungsberufe unter der digitalen Lupe – Untersuchungsansatz und erste Ergebnisse eines Berufescreenings mehr

 17:30-18:00

Matthias Becker, Universität Hannover, Georg  Spöttl, Universität Bremen

Berufswissenschaftliche Deckungsanalyse zur Prüfung gewerblich-technischer Berufsbilder auf Industrie 4.0-Eignung mehr

 

Freitag, 05.10.2018
Moderation: Dr. Grollmann
09:45-10:15

Tina Haase, Fraunhofer Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Einsatz virtueller Realität in Lern- und Assistenzsystemen am Beispiel der Fachkräfte-Fortbildung für die Instandhaltung von Hochspannungsleistungsschaltern mehr

10:15-10:45

Alinde Keller, Tina Haase, Fraunhofer Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Lernen und kreativ planen in einem 360°-Projektionsraum – Erarbeitung eines Raum- und Workshopkonzepts mehr

10:45-11:15  Kaffeepause
Moderation: Prof. Dr. Schlausch
11:15-11:45

Maren Baumhauer, Leibniz Universität Hannover

Digitale Transformation: Spannungsfeld organisationaler und subjektiver Lern- und Entwicklungsperspektiven mehr

11:45-12:15

Clarissa Schmitz, Nora  Warner, Anne Pursche, Martin Frenz, RWTH Aachen

Anforderungen an didaktische Konzepte für das betriebliche Ausbildungspersonal in gewerblich-technischen Berufen im Zuge der Digitalen Transformation mehr

12:15-12:45

Alexandra Wassermann, Thyssenkrupp Steel Europe AG, Mareike Gerhardt, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tina Haase, Fraunhofer Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Gestaltung eines Assistenzsystems zum Transfer erfahrungsbasierten Wissens in der Stahlindustrie mehr

12:45-13:30 Mittagspause
Moderation: Prof. Dr. Vollmer
13:30-14:00

Alinde Keller, Tina Haase, Fraunhofer Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Assistenzsysteme für die Prozessindustrie – Erarbeitung eines wirkungsorientierten Evaluationskonzepts mehr

14:00-14:30

Lisa Mehler, Sascha Wischniewski, Tobias Berens, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Berufsforschungs- und Beratungsinstitut für interdisziplinäre Technikgestaltung e.V. (BIT)

Digitale, mobile situative Gefährdungsbeurteilungen für sicheres Handeln am Beispiel der Stahlindustrie mehr

14:30-15:00

Christian Daniel, Christian Staden, Falk Howe, Universität Bremen

Fachkräfte in einer digitalisierten Arbeitswelt als (Mit-) gestalter*innen von lern- und gesundheitsförderlichen Arbeitsbedingungen mehr

15:00-15:30

Martin Fischer, Gerd Gidion, Olga Reifschneider, Daniela Reimann, Karlsruher Institut für Technologie

Zu alt, abgeschoben und bestenfalls zur Anpassung gezwungen? Perspektiven der Weiterbildung für ältere Arbeitnehmer, An- und Ungelernte sowie Facharbeiter im Kontext von Industrie 4.0 mehr


Druckversion mehr

Stand: 20.09.2018

 

Letzte Änderung: 21.09.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: